Zurück

StoTherm PIR VKF-AEAI

In Zusammenarbeit mit der swisspor AG konnte die Sto AG als erste Unternehmung in der Schweiz eine Prüfwand für ein VKF-anerkanntes Wärmedämm-Verbundsystem für die Aussenwand aufbauen. Dank bestandener Prüfung ist das System StoTherm PIR VKF-AEAP seit dem 11. November 2015 als VKF-Brandschutzanwendung anerkannt.


Der grosse Vorteil des Systems StoTherm PIR VKF-AEAI: es kann damit bei Gebäuden mittlerer Höhe auf Brandriegel verzichtet werden. Sowohl die Planung als auch die Ausführung von WDVS bis zur Hochhausgrenze wird damit massiv vereinfacht. In Kombination mit der sehr guten Wärmedämmleistung ist das System „StoTherm PIR VKF-AEAI“ eine optimale Lösung für den Neubau und Umbau.


Da es sich um eine Systemprüfung und nicht um eine Baustoffprüfung (beispielsweise nur Dämmplatte) handelt, sind diverse Voraussetzungen wie Produkte und Abläufe einzuhalten.

Aufbau / Ablauf Voraussetzung Brandverhaltes-
gruppe
Produkte / Beschreibung
Untergrund

raumabschliessende, massive,
mineralische Wand. Feuerwiderstandsdauer EI30
RF1 Zum Beispiel:
Beton / Ziegelstein nach „allgemein anerkannten Bauprodukte“
Klebemörtel / Kleber
mineralische Klebemörtel
max. Schichtstärke ≤ 20 mm
RF1
zum Beispiel:
StoLevell Uni
Wärmedämmschicht
swissporPIR Top 023 RF2 Sto-Dämmplatte PIR Top023
Grundputz (Armierungsputz / Unterputz) Mineralische und pastöse (dispersionsgebundene) Putze
min. Schichtstärke ≥ 3 mm
RF1 zum Beispiel:
StoLevell Uni
StoLevell Novo
StoArmat Classic S1
Bewehrung
gitterartiges Glasfasergewebe
Reissfestigkeit ≥ 1.75 kN/5 cm
Gewicht > 0.145 kg /m2
- Sto-Glasfasergewebe grob
Haftvermittler
bei mineralischen Grundputz (Armierungsputz / Unterputz) - StoPrep Miral
Sto-Fond
Deckputze / Deckschichten
(Deckputz/Oberputz)
mineralische und dispersionsgebundene Putze
min. Schichtstärke 1,5 mm
RF1
RF2 (bis 4 mm)
zum Beispiel:
Stolit K/R/MP
StoMiral K/R/MP
StoSil OF K/R/MP
Schlussanstriche
Max. Schichtstärke ≤ 0.5 mm - Zum Beispiel:
StoColor Fungasil
Verarbeitung
nach Verarbeitungsrichtlinie swissporPIR Top 023 und Tech. Merkblätter der Sto AG -  
Qualitätssicherung Protokoll 1: Übereinstimmungserklärung Errichter
Protokoll 2: Übereinstimmungserklärung Gesuchsteller
Hinweisblatt „Überprüfung der korrekten Verklebung“
-  

Weitere Informationen erhalten Sie bei den für Sie zuständigen Sto-Aussendienstmitarbeitenden.