Zurück

Bodenbeschichtung StoPox KU 405

28085

Benzylalkoholfreie Rezeptur

Epoxidharze werden kritisch betrachtet, wenn es um mögliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Bewohnern und Nutzern von Gebäuden sowie der Verarbeiter solcher Produkte geht. Kritische Bestandteile und Ausgasungen von Baustoffen, bei Möbeln, etc. waren schon in der Vergangenheit Anlass zur Umsetzung technischer Verbesserungen an Baustoffen allgemein.


Mit der Bodenbeschichtung StoPox KU 405 entwickelte Sto ein neues Produkt mit zahlreichen Vorteilen:

  • Rezeptur frei von Nonylphenol, Formaldehyd und Benzylalkohol
  • Geruchsarm
  • Systemaufbauten entsprechen den Anforderungen von Minergie-Eco®
  • Aufbau geprüft und zugelassen nach den Ausgasungskriterien des Ausschusses zur gesundheitlichen Bewertung von Baustoffen (AgBB)
  • Frei von VOC-Lenkungsabgaben
  • Dekontaminierbarkeit der Oberfläche: exzellent (Prüfzeugnis)
  • Frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen (Prüfzeugnis)
  • Umweltetikette der Schweizer Stiftung Farbe
  • Sto-Nachhaltigkeitsdatenblatt in Vorbereitung
  • Rutschhemmende Aufbauten möglich
  • Füllbar mit Quarzsand

Mit StoPox KU 405 können farbige, glatte Fliessbeläge mit oder ohne StoChips sowie rutschhemmende Varianten unter Verwendung von Versiegelungen mit Sto Ballotini bis hin zu Einstreubelägen ausgeführt werden.


Weitere Informationen zum Produkt StoPox KU 405 finden Sie in

.

StoPox KU 405 mit Umwelt-Etikette Stiftung Farbe

Label écologique de la Fondation Suisse Couleur

Die Umwelt-Etikette stuft neben Innenraumfarben seit Anfang 2015 auch Bodenbeschichtungen in Innenräumen klar nach Kriterien der Umwelt- und Gebrauchstauglichkeit in eine der sieben Kategorien A bis G ein. Der Verbraucher profitiert von einer besseren Vergleichbarkeit und somit von Transparenz. Begriffe wie Aromatenfreiheit, Filmschutzmittel oder VOC-Gehalt werden konkretisiert, zudem werden technische Mindestanforderungen verlangt.

Wir unterstützen Sie gerne!

Lassen Sie sich bei der Erstverarbeitung durch unsere Anwendungstechnik fachlich beraten, um möglichst viel Nutzen aus unserer Innovation zu ziehen.

Kontaktieren Sie dazu unser technisches Support Center unter Tel. 032 674 41 42 oder über E-Mail an: