Zurück

Funkelnde Fassaden mit StoEffect Vetro

Mit feinen Glassplittern wird aus einer einfarbigen Wand eine faszinierend glitzernde Oberfläche. Die Verarbeitung von StoEffect Vetro ist einfach und sowohl innen als auch aussen möglich.


Glitzernde Effekte ziehen Blicke auf sich – selbst wenn es nicht Diamanten, sondern Glaspartikel sind, die das Sonnenlicht reflektieren. Dies gilt besonders an Fassaden, weil je nach Standpunkt und Lichteinfall das Funkeln immer wieder anders wirkt. So erscheinen die Flächen sehr lebendig. Leicht strukturierte Untergründe eignen sich besonders gut für das Spiel mit dem Licht, z. B. Stolit Effect. Darauf richten sich die Partikel beim Einblasen völlig unterschiedlich aus und wirken wie kleine Spiegel.


Übersicht über einzelne Verarbeitungsschritte


Der Effekt lässt sich einfach auf Putzen und Anstrichen realisieren. Voraussetzung in beiden Fällen: Die Oberfläche muss frisch genug sein, um die durchschnittlich 1,3 Millimeter kleinen Glasteilchen dauerhaft einzubinden.


Auf dem Untergrund wird der organische Deckputz Stolit oder Siliconharzputz StoSilco aufgetragen und strukturiert. Sofort folgt das Einblasen von StoEffect Vetro mit der Trichterpistole aus 40 bis 50 Zentimetern Abstand in die noch nasse Masse – von oben nach unten, in leicht kreisenden Bewegungen.


Basisbeschichtungen mit intensiven oder dunklen Farbtönen werden nur leicht mit den Partikeln belegt, da deren weisslich-transparente Eigenfarbe sonst eine weniger schöne schleierähnliche Wirkung hervorrufen kann.


StoEffect Vetro ist wetterbeständig, nicht brennbar und kann alle Farbtöne des StoColor Systems mit diesem Lichtspiel veredeln.

Produktinformationen

stoeffect_vetro

Weitere Produktinformationen finden Sie auf unserer Produktseite

Sto-Hauptsitz in Niederglatt mit funkelnder Fassade

fassade_niederglatt_grossaufnahme_1

Der Hauptsitz in Niederglatt wurde mit einem StoVentec R Fassadensystem und StoEffect Vetro realisiert. Die reflektierenden Sonnenstrahlen verleihen der Fassade einen glänzenden Auftritt.