Zurück

StoPox 590 EP auf Verschleissfestigkeit überprüft

Um die Leistungsfähigkeit unserer Produkte zu überprüfen, kontrollieren wir regelmässig den Zustand der Beschichtungssysteme an ausgewählten Referenzbauten.


Referenz Parkhaus Teuchelweiher, Winterthur

Bei StoPox 590 EP ist dies beispielsweise das Parkhaus Teuchelweiher in Winterthur. Vor fünf Jahren wurde dort in den Geschossen U1 und U2 StoPox 590 EP als Parkhausbeschichtung eingesetzt. Mit etwa 70'000 Einfahrten jährlich weist das Parkhaus eine erhöhte Nutzungsintensität auf.


Auf den Fahrflächen selbst wurde keine Deckversiegelung eingesetzt, weshalb unser Augenmerk besonders diesen Flächen galt. Nach fünf Jahren intensiver Frequentierung weisen alle Oberflächen visuell wie auch technisch einen einwandfreien Zustand auf. Die Korneinbindung der Abstreuung ist noch immer vollständig intakt - auch bei jenen Flächen ohne Deckversiegelung.


bau_partner_teuchelweiher_winterthur___12 Bild in voller Größe anzeigen

Die Besonderheit dieses Systems ist, das es statisch rissüberbrückend sowie wasserdampfdurchlässig ist.

Bodenbeschichtung StoPox 590 EP

StoPox 590 EP schützt befahrbare Flächen von Stahlbeton-Parkhäusern zuverlässig und dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und wasserlöslichen Schadstoffen. Damit verhindert sie Schäden durch cloridinduzierte Stahlkorrosion. Die Nutzungsdauer des Bauerwerkes wird deutlich verlängert und der Sanierungsbedarf langfristig reduziert.

Referenz

bau_partner_teuchelweiher_winterthur___1

Parkhaus Teuchelweiher, Winterthur

Produktblatt StoPox 590 EP

Innovative Lösung für Bodenplatten aus WD-Beton in Parkhäusern.