Zurück

Mit StoPox TEP MultiTop beschichtete befahrbare Flächen schützen

11904

Die Beschichtung StoPox TEP MultiTop schützt befahrbare Flächen von Stahlbeton-Parkbauten zuverlässig und dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und wasserlöslichen Schadstoffen. Damit verhindert sie Schäden durch chloridinduzierte Stahlkorrosion. Die Nutzungsdauer des Bauwerkes wird deutlich verlängert und der Sanierungsbedarf langfristig reduziert.

Mit seiner speziellen Rezeptur – einer Kombination aus Epoxid- und Polyurethanharz – vereint StoPox TEP MultiTop eine hohe Verschleissfestigkeit mit einer erhöhten dynamischen Rissüberbrückung.

Es eignet sich somit hervorragend für Parkdecks, bei denen die Gefahr von Rissbildung besteht oder vorhandene Risse durch Temperatur- und Lastwechselbeanspruchung deutliche Rissweitenänderungen aufweisen. Im Vergleich zu PU-Systemen bietet StoPox TEP MultiTop einen entscheidenden Vorteil: Ist die Deckversiegelung nach langjähriger Befahrung abgerieben, bleibt die Einbindung des Abstreukorns weiterhin intakt.


Anwendungsbereiche:

  • Parkhäuser und Tiefgaragen
  • Einstellhallen
  • Auffahrrampen
  • Fussgängerbrücken und Gehwege

Eigenschaften:

Direkt befahrbares Beschichtungssystem für Zwischendecks und bewitterte Freidecks.

  • Schwimm- und Verschleissschicht in einem Arbeitsgang.
  • Durchstreusicher mit Einschichtadditiv.
  • Vollflächig haftend, dadurch nicht unterläufig.
  • Erhöht rissüberbrückend, dynamisch bis 0.3 mm bei -20°C (IIT+L) und Überlagerung mit simulierter Schwingung aus Verkehr.
  • Einfache und sichere Anschlüsse
  • Geringe Zusatzbelastung
  • Schichtdicke unter 5 mm
  • Gute Griffigkeit
  • UV- und witterungsbeständig
  • Geprüfte OS11a und OS11b Aufbauten vorhanden.

Zum Produkt

Aktuelles Referenzobjekt Emil Frey