Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Neue OS 11 a.20 und OS 11 b.20 Parkhaussysteme auf Polyurethanbasis

Die neuen OS 11 Parkhaussysteme auf Polyurethanbasis, StoFloor Traffic Elastic OS 11a und OS 11b, schützen befahrbare Flächen von Stahlbeton-Parkbauten zuverlässig und dauerhaft vor dem Eindringen von Wasser und wasserlöslichen Schadstoffen und verhindert so Schäden durch chloridinduzierte Stahlkorrosion. Die Nutzungsdauer des Bauwerkes wird deutlich verlängert, der Sanierungsbedarf langfristig reduziert.

Die geprüften OS 11 Oberflächenschutzssysteme StoFloor Traffic Elastic zeigen hohe Verschleissfestigkeit mit erhöhter dynamischer Rissüberbrückung. Es eignet sich somit hervorragend für Parkdecks, bei denen die Gefahr von Rissbildung besteht oder vorhandene Risse durch Temperatur- und Lastwechsel-Beanspruchung deutliche Rissweitenänderungen aufweisen.


Im Parkhausbereich versteht man unter einem Oberflächenschutzsystem, einen Systemaufbau basierend auf verschiedenen Schichten, wie z.B. Grundierung, Beschichtung oder Versiegelung, zu einer Schutzschicht. Die DAfStb (Deutsche Ausschuss für Stahlbeton) Richtlinien beschreiben die unterschiedlichen Arten von Oberflächenschutzsystemen (OS-Systeme) und die Eigenschaften und Anwendungsbereiche, die gleichzeitig abgedeckt sind. Aber nicht alle Beschichtungssysteme können diese Anforderungen erfüllen und nur die Kategorien OS 11a und OS 11b mit erhöhter und dynamischer Rissüberbrückung dürfen als Oberflächenschutzsysteme für Zwischen- und Freideck im Parkhaus eingesetzt werden.

Produktinformationen

Detaillierte Produktinformationen, Technische Merkblätter und Sicherheitsdatenblätter zu den einzelnen Produkten finden Sie unter dem jeweiligen Produktlink: